Lehrer-Information

Aktuell

Impressum
 
 
Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Information für LehrerInnen und ErzieherInnen

Information für LehrerInnen und ErzieherInnen

Von Wünschen und Verwünschungen – Eine Reise in die Welt der Feen, Hexen und Zauberer

Eine Ausstellung für die ganze Familie
vom 25.10.2017 bis 18.03.2018


Drei Wünsche – so gewährt sie das Glasmännlein dem Kohlenmunk-Peter im Märchen Das kalte Herz oder die Fee Amaryllis dem Kasperl in Der Räuber Hotzenplotz und in Aladin und die Wunderlampe ist die Anzahl der Wünsche, die der Geist in der Lampe erfüllen kann, sogar unbegrenzt.

Als häufiges und bekanntes Motiv in Märchen sind Wünsche meist mit Zauberei und Hexerei verbunden, mit guten und bösen Feen oder mit magischen Gegenständen. Dabei kommen die Protagonisten vor allem auch mit negativen Wünschen, wie Verwünschungen und Flüchen, in Berührung. Auch heute noch durchziehen Wünsche viele Bereiche des Lebens, denkt man an Glück- oder Weihnachtswünsche, geheime Wünsche oder Wunschträume.

Das Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste" möchte seinen Besuchern mit der neuen Sonderausstellung das facettenreiche Thema der "Wünsche und Verwünschungen", als ein häufiges und bekanntes Motiv in zahlreichen Märchen und Erzählungen, näherbringen. Marionetten der Augsburger Puppenkiste aus Geschichten wie "Der kleine Muck", "Die Schöne und das Biest" oder "Der Zauberer von Oz" lassen die Besucher in eine zauberhafte Welt der Wünsche und Verwünschungen eintauchen. Leihgaben anderer nationaler und internationaler Puppentheater aus Bautzen, Schwäbisch Hall, München, Krailling, Großbritannien, Österreich, Spanien und Italien machen die Wunschwelt komplett.

Seit jeher sind Wünsche und Verwünschungen auch mit bestimmten Vorstellungen von Wundern, des Glaubens, der Magie, der Hexerei und Zauberei verbunden. Deshalb sind auch magische Amulette des Hexenarchivs aus Hamburg zu sehen. In wissenschaftlicher Kooperation mit Professor Dr. Klaus Wolf von der Universität Augsburg nimmt sich die Ausstellung auch literarischer Texte an, die für Augsburg besonders sind.

Es finden wieder unterschiedliche Aktionen im Museum statt, wie beispielsweise zauberhafte Workshops mit Richie dem Britannier. Termine und Informationen finden Sie auf unserer Website.
Eine Zusammenarbeit mit der "Kartei der Not" erfüllt – dem Thema entsprechend –
kleine und große Wünsche.

 

Sonderführungen und vergünstigter Eintritt für Schulen und Kindergärten

Das Museum bietet für Schulen und Kindergärten vergünstigte Führungen an. Von Dienstag bis Freitag können Schulklassen und Kindergartengruppen die Dauer- und Sonderausstellung zum ermäßigten Gruppenpreis von 2,40 € (pro SchülerIn bzw. Kind) besuchen. 2 Begleitpersonen pro Führung sind frei, weitere Begleitpersonen bezahlen den ermäßigten Eintrittspreis von € 3,50 pro Person. Die Kosten für die Führung entfallen hierbei.

Information für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen (PDF, 250 KB) ...

 

Ungewöhnliche Konzepte: Das Augsburger Puppentheatermuseum

Mit disziplinübergreifenden und ungewöhnlichen Ansätzen schaffte es das Museum "die Kiste" in den letzten Jahren immer wieder eine interessante Verbindung zwischen der Welt des Figurentheaters und Realthemen herzustellen. Wissenschaftler, Hochschulen und Künstler aus ganz Europa kooperierten zu den verschiedenen Ausstellungsthemen. Durch den hohen Bekanntheitsgrad und Beliebtheit der Augsburger Puppenkiste in der Dauerausstellung und die vielfältigen Sonderausstellungsthemen avancierte "die Kiste" seit der Eröffnung zum erfolgreichsten Puppentheatermuseum Europas.

Das Museum wurde 2007 mit "Sbek Thom Schattentheater" aus Kambodscha erstmals als einziges Museum seiner Art mit einer Schirmherrschaft der UNESCO bedacht. 2015 konnte das Museum mit der Sonderausstellung "Wasserspiele - Marionetten als Kulturbotschafter" wiederum die Deutsche UNESCO Kommission überzeugen, die Schrimherrschaft zu übernehmen.

 

Fremdleihgaben der Sonderausstellung

Norwich Puppet Theatre (Großbritannien), www.puppettheatre.co.uk

La Casa de los Títeres de Abizanda (Spanien), www.lacasadelostiteres.com

Atelier Carlo Colla e Figli (Italien), www.marionettecolla.org

Karin Schäfer Figuren Theater (Österreich), www.visualtheatre.productions

Theater Trittbrettl (Österreich), www.trittbrettl.at

Marionettentheater Schloss Schönbrunn (Österreich), www.marionettentheater.at

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, www.theater-bautzen.de

Gerhards Marionettentheater e.V., www.gerhards-marionettentheater.de

Museum für Völkerkunde Hamburg, www.voelkerkundemuseum.de

Figurentheater Ernst Heiter, www.ernst-heiter.de

Klick-Klack-Theater, www.klick-klack-theater.de

Museum Fünf Kontinente, www.museum-fuenf-kontinente.de

Atelier Rebele, www.atelierrebele.de

Regenbogentheater mit Puppen, www.regenbogen-puppentheater.de

Marionettentheater Bad Tölz, www.marionetten-toelz.de

Moussong Theater mit Puppen, www.moussong.de

Angela Gumbold, Lützelburg

 

Weitere Ausstellungs-Infos ...


zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
Freistaat Bayern
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!